Swiss RC Adventure Challenge
c/o Matthias Baier
Luzernerstrasse 24
CH-6403 Küssnacht am Rigi

  www.srcac.ch
  info [at] srcac.ch

  Impressum


Swiss Post, PostFinance
Begünstigter:
Swiss RC Adventure Challenge
Luzernerstrasse 24
CH-6403 Küssnacht am Rigi
PC-Kontonummer: 60-358312-6
IBAN: CH38 0900 0000 6035 8312 6
SWIFT/BIC: POFI CH BEXXX


paypal ( at ) srcac.ch

oder via dem superschnellen PayPal.Me-Link:
www.paypal.me/srcac
(Einfach draufklicken)

The Rock vom 27.08.2017 | Swiss RC Adventure Challenge

              


supported by:


wemushop.ch
Der RC Car Shop in Zürich

The Rock vom 27.08.2017

Bericht SRCAC / WEMU Scale-Challenge "The Rock" vom 27.08.2017
startbild

4 Jahre haben wir gebraucht, bis wir wieder einen Anlauf genommen haben mit der Göscheneralp! Verschmäht hat sie uns damals, mit viel Wasser fortgejagt, runter ins Tal, wo wir hergekommen sind. Doch wir sind auch keine Kummerbuben und haben dagegengehalten, nass wie die sprichwörtlichen Pudel haben wir die knallharte S6 damals durchgezogen da oben. «tough is not enough» war das Motto und das passte. Aber offenbar hat «The Rock» uns trotzdem viel Respekt eingeflösst, dass wir uns mit einem SRCAC-Adventure so lange nicht mehr dahin trauten. Schade eigentlich, ist die anmutige und wilde Schönheit doch immer eine Sünde, bzw. eine ausgedehnte Scaleausfahrt wert!

IMG_4263

Zurückgehalten haben wir uns nun ein wenig. Keinen stundenlangen Hardcore-Trail bis zu ihren tiefsten Geheimnissen, sondern ein moderates «Unlimited-Adventure, Seek’n Scale» und einen richtig schön herausfordernden «Street-Parcours». Der Spass an der Freude für wirklich jedermann/frau sollte ganz im Vordergrund stehen. Es wurde viel gequatscht, gefahren, ausprobiert, gefachsimpelt, repariert und natürlich mit der Bratwurst in der Hand die Fahrten der anderen kritisch begutachtet. «Wemu» war mit Material vor Ort, was einem das einmalige Gefühl von Hochgebirgs-Shopping ermöglichte und er hatte nicht nur glänzende Teile im Gepäck, sondern auch einen ganzen Stapel Wurstgetier für unser leibliches Wohl. Herzlichen Dank!

IMG_4373

Alte und neue Gesichter waren dabei, knapp 40 an der Zahl. Mir macht es jeweils viel Freude, wenn ich an so einer Challenge nach langer Zeit auch wieder mal ein paar alte Füchse zu sehen bekomme und vielleicht wieder etwas den Virus im einen oder anderen entfachen kann. Und die neuen Gesichter, die freuen mich immer ganz besonders! Offenbar muss man sich schon einen Ruck geben, wenn man erstmals bei uns teilnehmen will. Dabei sind wir ja alle vom Typ Traumschwiegersohn. Freundlich, zuvorkommend, hilfsbereit und die meisten von uns richtige Plaudertaschen… Und es geht bei der SRCAC ja eigentlich immer um den Spass an der Freude!

IMG_4399

Von unschätzbarem Wert ist für uns auch, wie wir auf der Göscheneralp jeweils willkommen geheissen werden. Die Betreiber vom idyllischen Zeltplatz freuen sich immer, wenn wir kommen und ermöglichen uns die Zufahrt und Nutzung des Geländes. Und auch die Leute vom Zeltplatz und die Wanderer da oben scheinen immer Freude an unserem Hobby zu haben und schauen uns neugierig zu, was wir so treiben. Und ja, natürlich die Geissentruppe, die neugierigen, gefrässigen Viecher, die auch! Auch für diesen freundlichen Empfang bedanken wir uns und erneuern bei der Gelegenheit auch unser Versprechen: «da wo wir waren ist es mindestens so sauber wie vorher!»

IMG_4550

Es war ein toller Tag mit euch allen! Wir vom SRCAC-OK haben uns riesig gefreut, dass ihr dabei wart mit euren verrückten Kisten! Vielen Dank! Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen, vorzugsweise natürlich irgendwo in der Wildnis!

Wir kommen wieder, liebe Göscheneralp. Mit einer vermutlich nicht allzu grossen Truppe von verrückten Scalern, welche sich auf die harte und lange Tour deinen Respekt verdienen wollen. Wir wissen, wie zickig du sein kannst aber du bist einfach zu aufregend, als dass wir die Finger von dir lassen könnten.


Erholt euch gut und bis die Tage dann!
Euer SRCAC-OK

Mehr Bilder aufs Auge gibt es hier und hier wird das Thema im Forum diskutiert.
blog comments powered by Disqus