Swiss RC Adventure Challenge
c/o Matthias Baier
Luzernerstrasse 24
CH-6403 Küssnacht am Rigi

  www.srcac.ch
  info [at] srcac.ch

  Impressum


Swiss Post, PostFinance
Begünstigter:
Swiss RC Adventure Challenge
Luzernerstrasse 24
CH-6403 Küssnacht am Rigi
PC-Kontonummer: 60-358312-6
IBAN: CH38 0900 0000 6035 8312 6
SWIFT/BIC: POFI CH BEXXX


paypal ( at ) srcac.ch

oder via dem superschnellen PayPal.Me-Link:
www.paypal.me/srcac
(Einfach draufklicken)

Challenge Ahead | Swiss RC Adventure Challenge

              


supported by:


wemushop.ch
Der RC Car Shop in Zürich

Challenge Ahead

Am Samstag 29. Oktober 2016 findet die SRCAC Kürbisrally 2016 in Wilchingen (SH) statt!

halloween
Der Herbst hält Einzug in der Schweiz und wenn die Tage kürzer werden, das spärliche Licht vom aufkeimenden Nebel auf mystische Weise aufgesogen wird und die Bäume langsam in ihrer sterbenden Blätterfärbung an die unendlichen Walddschungel von Stephen King’s Heimat erinnern, dann, ja dann wird es langsam Zeit seine Karre für das letzte SRCAC Adventure des Jahres 2016 bereit zu machen.

Dann nämlich steht für die unerschrockenen, abgehärteten und krassen Veteranen der SRCAC-Adventures eine weitere Herausforderung an. Die SRCAC Kürbisrally verschlägt uns erneut in die sanften Waldhügel des Kantons Schaffhausen. Dieses Jahr müssen wir uns nicht wirklich Gedanken darüber machen ob „s’Kätterli vo Radegg“ oder andere Sagengestalten in Erscheinung treten werden. Es sind dann doch noch 2 Tage bis Halloween wenn unsere Scaler den steilen Ruinenweg unter die Räder nehmen. Dennoch, ganz ohne eine spezielle Einlage, oder nennen wir es mal Überraschung, geht es auch dieses Jahr nicht. Unsere Locals haben noch etwas Kleines, Interessantes für euch vorbereitet. Lasst euch überraschen. Der Treffpunkt ist wie letztes Jahr der Parkplatz beim Feuerwehrmagazin in Wilchingen. Dort könnt ihr dann eure grossen Fahrzeuge abstellen und bitte auch gleich entsprechende Fahrgemeinschaften für den Shuttletransport bilden. Ebenfalls beim Feuerwehrmagazin darf dann jeder Teilnehmer ein Lunchpaket fassen. Anschliessend geht es per Shuttletransport zumeigentlichen Startpunkt der diesjährigen Kürbisrally.

Von dort aus starten wir zum Adventure, erst gemächlich entlang des alten Burgweges (Achtung, rechte Körperseite der Burg zugewandt => ungeschützt, wie es sich für einen Burgweg gehört!) um dann den steilen Anstieg hoch zur Burgruine Radegg in Angriff zu nehmen. Es wird ein Kurs mit max. 30 Toren ausgesteckt, damit das Adventure auch ein wenig zur fahrerischen Herausforderung wird und nicht zu einem Bergrennen. Oben angekommen haben wir dann gemütlich Zeit ein zünftiges Höhenfeuer zu entfachen und die Würste aus dem Lunchpaket zu befreien. Es wird 2-3 kurze Scalekurse zu befahren geben, vorbei am „Kätterli’s Gärtli“, hinab in den Burggraben, hoch zur Ruine. Tönt langweilig?! Abwarten! Achja, da war noch etwas… Die bereits angesprochene „Überraschung“ wird euch irgendwann im Laufe des Nachmittages unter die Nase gehalten. Wer das Bedürfnis verspürt darf natürlich gerne die Ruine besichtigen, Zeit dafür ist genug. Als vorbereitende Lektüre empfehle ich "s'Kätterli vo Radegg"

halloween_bluerose

Den Rückweg werden wir dieses Jahr früher in Angriff nehmen. Er führt uns dann hoffentlich noch zur hellen Stunde hinunter zum „Scary-River“ (manche von euch dürften diese Location noch kennen). Dort werden wir noch eine kurze Zeit verweilen bis wir uns dann zum nahen Ausgangspunktes zu begeben um dann per Shuttletransport zum Feuerwehrmagazin zurück zu kehren.

Haben wir euch „gluschtig“ gemacht? Habt ihr Lust mit uns einen Samstag der nicht ganz alltäglichen Sorte zu verbringen? Dann los, zügig anmelden!


Alle Informationen dazu sind unter "Aktuell" zu finden.
blog comments powered by Disqus